Kirche zwischen Raschütz und Röder
Home > aktuelle Beilage zum Gemeindebrief April und Mai 2020

aktuelle Beilage zum Gemeindebrief April und Mai 2020

Liebe Gemeinde,

in diesen Tagen erhalten Sie die neuen Gemeindebrief (April-Mai), der aber jetzt schon nicht mehr aktuell ist. Wir wissen derzeit nicht, wie lange die Gottesdienste und Gemeindeversammlungen noch ausgesetzt bleiben. Durch die rasante Ausbreitung des Corona-Virus und der getroffenen Maßnahmen befinden wir uns in einer außergewöhnlichen Situation, die das gemeindliche und persönliche Leben stark einschränkt.

Als Christen haben wir Worte der Bibel, von denen wir uns leiten lassen können. Zur Ermutigung und zur Hoffnung dürfen wir sie einander weiter sagen.

Einen Gedanken aus dem zweiten Timotheusbrief möchten wir Ihnen mitgeben:

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern den Geist der Kraft der Liebe und der Besonnenheit.

In Einhaltung der getroffenen Entscheidungen und im besonnenen Umgang miteinander jeweils sonntags und feiertags am Osterfest wollen wir Ihnen zum Geläut der Glocken die Möglichkeit geben, in den Kirchen, in denen Gottesdienst geplant war, Kerzen zur persönlichen Fürbitte anzuzünden, sofern dies aufgrund der aktuellen Gesetzeslage gestattet ist. Als Seelsorger bleiben wir jeder Zeit für Sie ansprechbar bzw. anrufbar.

Gott behüte sie und segne Sie!

Ihre Pfarrer Frank Seffer und Christian Thiele

 

Das Jesus Christus von den Toten auferstanden ist

und das ewige Leben gebracht hat,

dass die alles bestimmende Wirklichkeit unseres Lebens ist,

daran kann auch das Corona-Virus nichts ändern.

Es ist nicht wichtig,

ob wir zu Ostern Gottesdienste feiern können,

sondern es ist wichtig

dass wir Ostern uns war sein lassen.

Taize, März 2020