Kirche zwischen Raschütz und Röder
Home > Fastenzeit-Seminar in Skäßchen

Fastenzeit-Seminar in Skäßchen

Was nehmen wir mit unseren Sinnen war? Und wie gehen wir damit um?

Sich Zeit dafür zu nehmen, Sinneserfahrungen zu machen. Und damit umzugehen – dafür soll Raum sein an fünf Abenden in der Fastenzeit. In diesem Jahr soll es nicht nur darum gehen, die Wahrnehmung zu erkunden sondern auch darum, Begegnung und Erfahrung miteinander entstehen zu lassen. So wird der letzte Abend am Gründonnerstag eine Begegnung mit uns und anderen in Fasten und Ostern werden können. Er ist offen für alle, die sich darauf einlassen wollen. Das Seminar bereitet zwar darauf vor, ist aber nicht zwingende Voraussetzung für den Abend.

Am Donnerstag, dem 07. März, lädt Arzt und Psychologe Markus Domula aus Niegeroda um 19.30 Uhr zu einem Informationsabend in das Pfarrhaus Skäßchen ein, an welchem man sich über Inhalt, Ziel und Termine des Seminars informieren kann.